Doggy Bag

Eine Kannibalische Kurzgeschichte

DOGGY BAG

DOGGY BAG

Über diese Geschichte: Experimentelle Bücher und Geschichten gehören ganz selbstverständlich zu Marlon Bakers Oeuvre, denn er will nicht nur als Krimi- und Thriller-Autor wahrgenommen werden. Mit DOGGY BAG hält uns der Autor erneut einen Spiegel vor, in dem wir nicht selten unsere eigenen Fratzen erkennen, weil wir feststellen müssen, wie sehr wir doch von Klischees und Vorurteilen durchdrungen sind. Die neue Kannibalische Kurzgeschichte DOGGY BAG aus der blutigen Feder des Autors reiht sich nahtlos in seine Kannibalen unter uns Buchreihe ein. Sie ist außerdem als Vorgeschichte als ein kleiner Appetizer zu MAHLZEIT! zu verstehen!

Sowohl MAHLZEIT! (als Kinofilm) wie auch DOGGY BAG (als Kurzfilm) werden noch 2014 verfilmt werden. Dabei wird Marlon Baker bei beiden Projekten Regie führen und den Soundtrack liefern.

Über den Autor: Marlon Baker hält seine Versprechen! Und mit DOGGY BAG legt er eine weitere Kannibalische Kurzgeschichte vor, die einem die Nackenhaare aufstellt. Es warten noch weitere Kurzgeschichten, die aus der Schublade geholt werden wollen! Marlon Baker gilt als der erfolgreichste Autor und Verleger Neuseelands, wo er in Christchurch lebt und arbeitet.

Für nur 99 Cent für den Kindle exklusiv auf Amazon erhältlich!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.